Seite wählen
Workshop für Mitarbeiter*innen in Kitas

“Ist denn das noch zu glauben?”

Vielfalt im Glauben als Ressource eines katholischen Kita-Teams

Erzieher*innen in katholischen Kindertageseinrichtungen unterschreiben mit ihrem Arbeitsvertrag, dass sie sich mit den Aufgaben, Zielen und Werten der katholischen Kirche identifizieren sowie kompetent sind, die christliche Grundeinstellung zu vermitteln.

Was ist damit genau gemeint? Wie viel muss ein*e Erzieher*in selbst glauben, um Kindern christliche Grundwerte näher bringen zu können? Was ist, wenn Zweifel überhandnehmen oder sich angesichts der aktuellen kirchlichen Situation Wut und Frustration ausbreiten?

Dieser Workshop will Sorgen nehmen, etwas vermeintlich Falsches oder gar zu wenig zu glauben. Für einen Tag gehen Sie auf Entdeckungsreise – zunächst gehen Sie Glauben und Spiritualität in Ihrem eigenen Leben auf die Spur. So werden Sie Ihre Möglichkeiten und auch Ihre Grenzen in Bezug auf die Vermittlung des christlichen Glaubens ausloten. Ziel ist es sich seiner eigenen Haltung und Einstellung zum Leben bewusster zu werden, denn Kinder spüren mit ihren feinen Antennen die Authentizität ihres Gegenübers. Als Erzieher*in sind Sie eingebunden in ein Team, das in bunter Vielfalt und Unterschiedlichkeit jeden Tag aufs Neue mit Kindern in Beziehung tritt: und genau hier beginnt schon die Reise der Kinder im Glauben…

Ziel des Workshops ist es, das Vertrauen in sich und das KiTa-Team zu stärken, Kinder auf ihrem Glaubensweg ein Stück weit zu begleiten. Gerne kann auch auf das eigene KiTa-Leitbild Bezug genommen werden.

theologische praxis

Anne Decamotan

E | anne(at)decamotan.de
T | 0251-4891-358